21.09.2015 Montag  Erfolgreiche Saison nach Wiedereröffnung des Freibads Helsa

4600 Besucher konnte der Förderverein des Freibads Helsa (nach 48 Tagen) am Ende der ersten Saison nach der "Bäderschließung" für das Freibad bekanntgeben. Seit dem Eröffnungstermin am 11.Juli 2015 leisteten jeweils zwei Rettungsschwimmer aus den Gliederungen Helsa und Kaufungen unter Leitung des Helsarer Vorsitzenden Peter Strohs Erste- Hilfe und mit 336 Wachstunden für die Sicherheit der Besucher am und im Wasser. Dies geschah alles im Rahmen einer kooperativen Mitgliedschaft des örtlichen Ortsverbandes mit dem Förderverein, die auch in 2016 für einen Weiterbetrieb des Freibades fortgesetzt werden soll. Dafür will die Gliederung in der Wintersaison weitere Rettungsschwimmer ausbilden und ein Notfallbeatmungsgerät beschaffen.
Neben dem Wachdienst nahmen die Rettungsschwimmer während der Freibadsaison ferner 56 Schwimmabzeichen ab.

Kategorie(n)
Informationen, Neues aus den Gliederungen

Von: Öffentlichkeitsarbeit (KV Fulda-Weser)

zurück zur News-Übersicht