Sanitätsfortbildung WRZ (Nr.: KATS-01)

Dieser Lehrgang ist bereits beendet!

Zielgruppe
Sanitätshelfer und Sanitäter aus dem DLRG Kreisverband Fulda-Weser die aktiv im Wasserrettungszug des Landkreises Kassel mitarbeiten
Voraussetzungen
  • Mitgliedschaft in der DLRG • gültige Sanitätsausbildung A oder gültige Sanitätsausbildung B (im Rahmen der Reaktivierung eines Ausbildungsnachweises ist die Teilnahme auch ohne Nachweis der Gültigkeit von Sanitätsausbildung A und/oder B möglich. In diesem Fall wird dem Teilnehmer statt einem Fortbildungsnachweis eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der Leitung Medizin des LV ausgestellt.)
Inhalt
1. ABCDE-Schema / Bewußtlosigkeit
2. Immobililisation und Transport
3. Atmung / RR / Hygiene
4. Ausrüstung / Rucksack / RTW
5. Dokumenation
6. Abdrücken - Tourniquet / Notverband
7. Reanimation mit AED im Team

Diese Teilnahmebescheinigung ist als Fortbildungsnachweis gültig bis: 21.01.2023
Ziele
Auffrischen der Kenntnisse und Erlernen von neuen Inhalten
Verlängerung der Einsatzfähigkeit als Sanitätshelfer bzw. Sanitäter.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 341 - Sanitätsfortbildung
Veranstalter
Kreisverband Fulda-Weser e.V.
Fachbereich
Medizin
Veranstaltungsort
DLRG Vellmar: Brüder-Grimm-Straße 14B, 34246 Vellmar
Leitung
Jan Credé
Termin(e)
  • Di, 11.12.18 18:00 - 21:00 (DLRG Vellmar, Brüder-Grimm-Straße 14B, 34246 Vellmar)
  • Di, 18.12.18 18:00 - 21:00 (DLRG Vellmar, Brüder-Grimm-Straße 14B, 34246 Vellmar)
  • Di, 08.01.19 18:00 - 21:00 (DLRG Vellmar, Brüder-Grimm-Straße 14B, 34246 Vellmar)
  • Di, 15.01.19 18:00 - 21:00 (DLRG Vellmar, Brüder-Grimm-Straße 14B, 34246 Vellmar)
  • Di, 22.01.19 18:00 - 21:00 (DLRG Vellmar, Brüder-Grimm-Straße 14B, 34246 Vellmar)
Teilnehmerzahl
Min: 0, Max: 14
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Kreisverband Fulda-Weser e.V.
Gebühren
  • 20 Euro
Sonstiges
Der Fortbildungslehrgang hat nach Massgabe der aktuellen PO Medizin einen Umfang von 10UE.

 
Mitzubringen sind
Schreibzeug, Einsatzkleidung die schmutzig werden darf, PSA (Sicherheitsschuhe, Handschuhe)
Meldeschluss
Mo, 10.12.2018